So., 2.2.
20.00 Uhr
Eintritt:
20,00 Euro
erm. 15,00 Euro
Freie Platzwahl!


 

 

MARION MARTIENZEN, BERND GRAWERT, MATTHIAS POGODA, JAN-PETER KLÖPFEL, ACHIM KOCH: "Lieder Worte" Premiere!

Der Hamburger Autor Achim Koch versucht in seinen Romanen, aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen wie Klimawandel, Migration, Nationalismus oder Globalisierung eine literarische Form zu geben. Dabei sucht er immer wieder den Dialog zwischen Kunst und Literatur.

Während und nach dem Schreiben entstehen Bilder, Hörstücke, Kurzfilme und auch Lieder, in denen sich der Autor auf die Romane bezieht.

Matthias Pogoda hat Musik zu diesen Liedern komponiert. Gemeinsam mit Jan-Peter Klöpfel wird er sie vorstellen. Marion Martienzen und Bernd Grawert werden die Lieder vortragen, während Achim Koch kurz auf die Romane eingehen wird. Die Lieder beziehen sich u.a. auf die Romane: Der Augenblick, Fluchtland , Das neue Manifest , g.r.a.s. und An Willem.

Marion Martienzen trat zuletzt mit ihrem Abend „Lady singst he Blues – Songs und Erinnerungen von Billie Holiday“  bei uns auf.

Zuvor spielte sie mit Bernd Grawert: „The piano has been drinking!!! Tom Waits meets Ricky Lee Jones“

www.achim-koch.eu