Fr., 1. Nov.
20.00 Uhr
Eintritt:
20,- / erm. 15,- Euro
Freie Platzwahl!


 

 

EDSON CORDEIRO:

Stimmwunder - Eine vokale Reise von Bizet bis Bossa Nova“

Piano: CHRISTOPH WIATRE

 

Stimmwunder“ so nannte die deutsche Presse den brasilianischen Superstar Edson Cordeiro bei seinem ersten Deutschland-Gastspiel in den 90er Jahren – und dieses Attribut ist ihm geblieben. Sein Stimmumfang von vier Oktaven ist an sich schon einzigartig, doch hinzu kommt noch, dass Edson Cordeiro sich in die – für einen Mann – schwindelnden Höhen eines Mezzosoprans schrauben kann.

Eine Dokumentation des Fernsehsenders arte titelt nicht umsonst: „Ein Mann für hohe Tonlagen“. Eine seiner musikalischen Verdienste ist es sicherlich, ein breites Publikum für das Countertenor-Repertoire und die Falsett-Stimmlage begeistert zu haben.

In seinem neuen Programm spannt der Ausnahmesänger Edson Cordeiro einen musikalischen Bogen von Bizet bis Bossa Nova, von Klassik über Weltmusik bis Pop, Soul und Chanson. Er lotet die Möglichkeiten seiner Stimme bis an die Grenzen aus – bleibt bei aller Virtuosität aber vor allem ein begnadeter Interpret, ein Schauspieler, der die tiefen Gefühle seiner Lieder dem Publikum wie kein anderer vermitteln kann. Seine Konzerte sind immer und vor allem auch emotionale Erlebnisse. Seine musikalische Verwandlungsfähigkeit und die Vielfältigkeit der musikalischen Stilrichtungen, die er in einem Konzertabend bündelt, sind einzigartig: Das reicht von einem Edth-Piaf-Chanson, einer furiosen Carmen Interpretation der „Habanera“, einem portugiesischen Fado bis hin zu „Miss Celies Blues“ aus dem Film „Die Farbe Lila“ und einem Gospel von Aretha Franklin ... Und wenn er heimatliche brasilianische Lieder anstimmt, ist das Publikum plötzlich weit weg am Strand von Ipanema ... Der musikalische Paradiesvogel Edson Cordeiro ist immer für Überraschungen gut.

www.edsoncordeiro.com