So., 14. Mai
20.00 Uhr
Eintritt: 15,- / erm. 10,- Euro
Freie Platzwahl!


 

SEBASTIAN KRÄMER & MICHEL ABDOLLAHI:

Freie Universität St. Georg: "Dr. Faustus' Reise in ein schwarzes Loch"

Mit Gastbeiträgen aus Forschung und Kissenschlacht – diesmal mit dem Astro-Physiker und Philosophen ULRICH WOELK

 

Michel Abdollahi und Sebastian Krämer begrüßen heute Ulrich Woelk, der sich mit der physikalisch hochaktuellen Frage befassen wird, was eigentlich wäre, wenn das letzte Exemplar des "Faust" in ein Schwarzes Loch fiele? Wäre dann Goethes Tragödie für die Menschheit für immer verloren?

Ulrich Woelk studierte Physik und Philosophie in Tübingen und promovierte an der TU-Berlin in Astrophysik. Seine Romane, Theaterstücke und Essays wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, verfilmt und in viele Sprachen übersetzt, unter anderem ins Chinesische, Französische, Englische oder Polnische.

Ferner wird gesungen, erzählt, schwadroniert, diskutiert, über das Werk von Kollegen hergefallen und der Schabernack nicht ausgeschlossen: eine Brücke geschlagen zwischen Pflaster und Pflasterstein, zwischen Lach- und Sachgeschichte, zwischen Varieté und Universität, was dem Wortsinn nach eigentlich dasselbe ist. Erleben Sie die beiden Gastgeber und ihren handverlesenen Experten in der Rolle ihres Lebens: als sie selbst!

www.sebastiankraemer.de 
www.abdollahi.info