Sa., 25. Febr.
20.00 Uhr
Eintritt: 15,- / erm. 10,- Euro
Freie Platzwahl!


 

GUSTAV PETER WÖHLER & CHRISTIAN MAINTZ:

"In mir erwacht das Tier ..." - Nachrichten von Zwei- Vier- und Mehrbeinern

 

Das Nilpferd pflückt sich oft gemütlich / Ein Blümchen ab. Das macht sich niedlich.

(Wilhelm Busch)

Der Storch verspeist die Rotbauchunke / Meist roh und ohne Knoblauchtunke.

(Christian Maintz)

Der Schauspieler Gustav Peter Wöhler und der Autor Christian Maintz widmen sich auf teils komische, teils satirische, immer aber unterhaltsame Weise dem Verhältnis von Mensch und Tier. Sie enthüllen dabei das Humane im Tier, aber auch das Animalische im Menschen ... Wöhler und Maintz lesen Geschichten und Gedichte u.a. von Wilhelm Busch, Alfred Brehm, Christian Morgenstern, James Thurber, Harry Rowohlt und nicht zuletzt von Christian Maintz selbst, dessen aktueller Gedichtband "Liebe in Lokalen" 2016 erschienen ist.

Gustav Peter Wöhler ist einer der profiliertesten deutschsprachigen Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler seiner Generation. 2013 erhielt er den deutschen Hörbuchpreis. Als Sänger tourt er regelmäßig mit der legendären Gustav-Peter-Wöhler-Band.

Christian Maintz ist Autor, Literatur- und Medienwissenschaftler. Er ist zweimaliger Träger des Wilhelm-Busch-Preises und liest oft im Duett mit bekannten Partnern wie Barbara Auer, Nina Petri, Peter Lohmeyer und Harry Rowohlt (bis 2012).