Do., 16. Febr.
20.00 Uhr
Eintritt: 15,- / erm. 10,- Euro
Freie Platzwahl!


 

Kampf der Künste präsentiert:

NEKTARIOS VLACHOPOULOS.

"Niemand weiß, wie man mich schreibt"

Hamburgpremiere!

 

Nektarios Vlachopoulos ist Slampoet, Humorist und Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund. Sein Künstlerdasein hat mittlerweile fast zehn Jahre auf dem Buckel und treibt ihn auf große und kleine Bühnen zwischen Flensburg und Zürich. 2011 gewann er das Finale der legendären deutschsprachigen Meisterschaften in Hamburg auf der besonders beeindruckenden Bühne der O2-World. Seine Texte brillieren durch Tempo, Timing und absurden Humor.

In seinem ersten Soloprogramm „Niemand weiß, wie man mich schreibt“ mischt er die Sahnestücke aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit absurden Anekdoten und peinlichen Improvisationen. Das muss man gesehen haben.

www.nektarios-vlachopoulos.de